• Telefon: 0 37 41 / 16 47 51 4
Über uns

Über Uns

Seit Mai 2016 verwöhnen wir unsere Gäste...

Was das Besondere an diesem Ort ist? Dass all unser Mitarbeiter gern bei uns arbeiten und mit Herzblut bei der Sache sind. Nur so können wir dafür sorgen, dass Sie sich rundum wohlfühlen: Unser Serviceteam bedient Sie freundlich, zuvorkommend und aufmerksam, die Küche verwöhnt Sie mit selbst gebackenem Kuchen und echter Hausmannskost – liebevoll gekocht aus frischen Zutaten. Das Ganze in rustikal-gemütlicher Atmosphäre, damit Sie die Zeit bei uns in vollen Zügen genießen können!

Bei gutem Wetter öffnen wir für Sie unseren urigen Biergarten.

Sie suchen einen schönen Gasthof, in dem noch wie bei Muttern gekocht und gebacken wird? Dann haben Sie ihn hiermit gefunden!


Geschichte

1902 Gegründet
1945 Vereinsheim abgebrannt
1971 Vereinsheim zur Miez neu eingeweiht
1991 Neuer Sanitärtrakt für die Gaststätte
2002 100 Jahrfeier
2013 111 Jahrfeier

Der Kleingartenverein Erholung e.V. in Plauen wurde erstmalig im Jahr 1902 Urkundlich erwähnt. Laut Baupolizeiakte erklärte sich der Kaufmann Richard Hartenstein am 29.August 1902 einverstanden, dass der Tischlermeister Robert Meyer der neue Pächter des Grundstückes wird. Unter der Regie von Herrn Meyer wurde mit der Vermietung von Gärten begonnen. Aus dieser Zeit stammt auch der Name Miez ( Mietgärten). Nach der Fertigstellung der Kantine wurde diese für viele Anwohner zu einer Begegnungsstätte. Aus diesem Anlass wurde ein Kegelverein gegründet und in vielen Ausbaustufen entstand eine Kegelbahn.

Im 2, Weltkrieg brannte leider die Kantine mit Kegelbahn aus. Nach der Übernahme in das Volkseigentum konnte mit viel Engagement und freiwilligen Helfern 1971 das neue Spartenheim eingeweiht werden.

Das Team der Miez

Elke Gulder

Küchenfee

Nadine Gulder

Service

Shila

Security

Kater Willi

Der Namensgeber